Montag, 20. Mai 2013

Jeder Anfang ist.....

Hallo! Wow, wer haette gedacht, dass es mich nach fast 3 jaehriger Blog-pause doch wieder dazu bewegt meine Happenings und Gedanken in dieser Form aufzuschreiben? Aber hier bin ich. Samt neuen Blog, neuen Ideen und Geschehnissen. Und diesmal sogar auf Deutsch! Ha!

Wer mich noch nicht kennt, dem geb ich kurz einen kleinen Ueberblick. Meine Familie besteht aus meinen 2 Jungs, meinem Mann und mir. Ich bin Deutsch-Amerikanerin (letzteres eigentlich wirklich nur auf dem Papier) und mein Mann kommt aus Mexiko. Mich hat es vor knapp 10 Jahren durch eine irre Geschichte -die nur das Internet schreiben kann - nach USA gezogen, und wie es das Leben und die Liebe so wollten, traf ich dort auf meinem Mann -eine Liebe die auch nur das Internet schreiben kann- . In den letzten 10 Jahren seit meiner Uebersiedlung habe ich also geheiratet, bin zweifache Mutter geworden, habe in 3 verschiedenen Laendern und 3 verschiedenen Bundesstaaten gelebt. Ich habe mich (immer oefters vergeblich) versucht, an den amerikanischen way of life zu gewoehnen und mein Leben hier zu geniessen. Wie Ihr in weiteren Posts heraus finden werdet, waren die deutschen Wurzeln aber doch staerker, und deswegen steht bei uns bald ein weiterer Umzug an, an dem ich Euch natuerlich dann auch teilhaben lasse.


                                        ::kleiner Eindruck von unserer Lieblings-Kuestenstadt hier in Kalifornien::

Ansonsten koennt Ihr Euch in der Zukunft auf einen froehlich bunten Mix an Thematiken hier erfreuen:  der verrueckte Familien-alltag, Reisen, Buecher, ganz viele leckere und gesunde vegetarische Rezepte und vieles mehr. Alles abgerundet mit ein paar schoenen Fotos.

Und zu guter Letzt die Antwort auf wie dieser Blogname zustande kam. Das allwissende Wikipedia laesst uns wissen, dass: "Lebenskunst ist die Kunst, die eigene Unvollkommenheit als kreative Quelle zu erkennen und zu nutzen." 
Und da "lebenskunst" als Name allein schlichtweg nicht mehr verfuegbar war, hab ich doch gleich mal ein Mantra drauss gemacht. Die lange Version daher waere: "Liebe die Kunst, die eigene Unvollkommenheit als kreative Quelle zu erkennen und zu nutzen." 
Klingt doch gar nicht so uebel, oder? Also werd ich doch genau das tun und meine eigene Unvollkommenheit kreativ in schriftliche Art und Weise nutzen.  
 
Ich freue mich auf einen hoffentlich regen Austausch mit Euch und auf die vielen neuen Kontakte die sich hier mit der Zeit bestimmt ergeben werden.

Und weil nicht jeder Anfang schwer ist, begegne ich diesem mit einem warmen Laecheln.

Bis bald!


 



Kommentare:

  1. ohhhh, wie ich mich freu, dich in blogland wiederzuhaben!!!
    <3<3<3

    AntwortenLöschen
  2. Lieben Dank! Ich bin auch richtig froh wieder Teil des Bloglandes zu sein! Auf zu neuen Abenteuern und schoen, dass Du mich auch diesesmal dabei begleitest! Allerherzlichste Gruesse nach Mainz!

    AntwortenLöschen
  3. Schön dass du wieder einen blog hast. Deinen letzten habe ich sooooooo geliebt :-)

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Betty!! Wie schoen und lieb, dass auch Du wieder reinschaust! Ich freu mich arg und ich hoffe, Du wirst an diesem neuen Blog genauso viel Gefallen haben wie an dem Alten :o)

      Drueck Dich!

      Löschen

Der Austausch mit meinen Lesern liegt mir sehr am ♥. Also nicht schuechtern sein, schreibt mir ein paar Worte wenn ihr wollt! Ich freu mich ueber jede Zeile!