Mittwoch, 22. Mai 2013

Strick mit!

Ich habe hier in Amerika mit den Jahren viele tolle Blogs schaetzen und lieben gelernt. Ein guter Blog zu dem ich gerne zurueck kehre, hat meist die richtige Mischung aus gedankenvollen Worten und Themen und ansprechenden Bildern. All meine Lieblingsblog haben eines gemeinsam: sie strahlen Ruhe und Gemuetlichkeit aus. Die Posts zu lesen, kommt oft einer 5 minuetigen Meditation gleich - so beruhigend wirken die auf. Und wer kann nicht hier und da kleine 5 Minuten-Inseln der Relaxtion ueber den Tag hinweg gebrauchen?

Die Worte und Bilder die in unserer Zeit so freizuegig durch Blogs geteilt werden, haben ein unglaubliches Potential andere Mitmenschen zu inspirieren. Und ich glaube, dass ist etwas das ich besonders an Blogs liebe. Mich inspirieren zu lassen und hoffentlich im Gegenzug, auch andere zu inspirieren. Es ist den vielen schoenen Blog-Bildern von liebevoll gestrickten Kindersachen zu verdanken, dass ich vor 4 Jahren endlich den Entschluss fasste, dass auch ich mein kleines suesses Baby in handgestrickten Pullis sehen moechte. Dass ich mich an etwas setzen kann und nach vielen Stunden und unzaehligen Maschen auf mein Werk blicken kann, mit dem Gedanken, dass ich dies ganz alleine gemacht habe. Und so began ich mit Hilfe der vielen Online-Anleitungen mir das Stricken selber beizubringen. 4 Jahre spaeter und einige gestrickte Kleidungsstuecke spaeter, kann ich mir das Stricken nicht mehr weg denken. Es hat dieselbe beruhigende Wirkung auf mich, wie das Lesen meiner Lieblingsblogs. Ruhe und Entspannung...nur das Klicken der Nadeln und das Gefuehl der Wolle, das durch die Finger gleitet. Vielleicht noch eine Tasse Tee daneben und der Moment ist perfekt. Oh, und die Farben und Huelle und Fuelle an Knaeulen, wenn man einen Wolle-Laden betritt! Seuftz! Es sind doch wirklich die kleinen Dinge im Leben, nicht wahr?

Bei einem meiner Lieblingsblogs, Small Things,  wird seit einigen Jahren dazu inspiriert einmal woechentlich das neueste Strickprojekt und Buch das man liest,  mit anderen Bloggern  per Blogpost zu teilen. Ich fand das eine tolle Idee, hatte zu dem Zeitpunkt aber keinen Blog mehr. Das hat sich ja nun geaendert und ich dachte mir, ich lass mich doch von der lieben Ginny inspirieren und starte das ganz auf Deutsch. Fuer den Anfang wird dies nicht woechentlich, sondern monatlich der Fall sein.

Wenn ihr moechtet, zeigt ihr an diesem Tag also ein Bild und schreibt ein paar Worte ueber das neuste Buch das ihr lest und das neuste Strickprojekt an dem ihr arbeitet. Ihr koennt Euer Post dann hier verlinken und so koennen wir uns alle gegenseitig inspirieren und manchmal auch ermutigen ein Projekt oder Buch zu Ende zu bringen.

Fuer das 1.Mal koennt ihr Euren Blog ueber die naechsten Tage verlinken. Fuer naechsten Monat gebe ich dann ein paar Tage vorher Bescheid, wann der naechste "Strick mit"-Beitrag gepostet wird.
Ich wuensch Euch ganz viel Spass dabei und hoffe, dass mit der Zeit viele mitmachen! Ich freu mich schon Eure Bilder zu sehen!!


Strick mit!



Ich lese  oftmals mehere Buecher gleichzeit, diesmal sind es zwei. Das Erste heisst "Raising Cain" und wurde von 2 Psychologen geschrieben und erklaert ganz wunderbar die emotionale unterdrueckte Welt von Jungs und deren Auswirkung. Das andere nennt sich "My beef with meat" und ist bei einem, hier sehr bekannten, veganen Feuerwehrmann geschrieben worden und es geht natuerlich um Ernaehrung. Ich stricke derzeit an meinem zweiten Cowl, diesmal ein Honey Cowl in meiner Lieblingsfarbe! Ich freu mich schon wenn ich ihn dieses Jahr endlich in einem richtigen Herbst/Winter in Europa tragen kann, beides haben wir hier in Kalifornien ja nun nicht wirklich ;o)

Wenn ihr mitmachen moechte gebt unten also bitte Euren Namen und den Link zu Eurem Blogpost an! Ihr duerft das Wort an dieser Aktion gerne an andere Strick-liebhaber weitergeben. Bis bald!








Kommentare:

  1. Hi there! Nice to MEAT you! ;-)
    Das Buch klingt sehr interessant, liebe Angela.
    Und alles andere in deinem blog eigentlich auch, ich bin gerade auf irgend einem blogistischen Umweg über dich "gestolpert" und werde bestimmt noch häufiger zu Besuch kommen!

    Herzliche Grüße aus Good Cold Germany vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebes LandEi (<--- love your name!)

    wie schoen dass Du "vorbei gestolperst" bist und auch ein paar liebe Worte hinterlassen hast!

    Good cold Germany klingt genau nach dem was ich jetzt gebrauchen koennte ;o)

    Ich freu mich auf Deine zukuenftigen Besuche und sende liebe Gruesse in die Heimat!


    Angela

    AntwortenLöschen

Der Austausch mit meinen Lesern liegt mir sehr am ♥. Also nicht schuechtern sein, schreibt mir ein paar Worte wenn ihr wollt! Ich freu mich ueber jede Zeile!