Sonntag, 15. September 2013

Sonntagsfreude


Sonntagsfreude
Der erste Spaziergang im Wald der keine Zweifel daran lässt, dass der Herbst nun endlich Einzug hält. 
Regen, Wind und der Duft nasser Erde....alles lädt zum tiefen und bewusstem Atmen ein.  
Sonntagsfreuden sind die leuchten gelben Blätter, die durch die Luft auf den Boden tanzen
 und die glitzernde Regentropfen auf dem Laub. 
Fröhliches Kinderlachen das bei jedem Sprung in eine Pfütze ertönt.  
Sonntagsfreude bereitet auch der Blick hoch zum Regenschirm
 und wunderschöne Naturmandalas, die jemand mit viel Liebe kreiert hat...
5 verschiedene haben wir gefunden, jedes hat uns ein Lächeln entlockt. 
Kleine Pilze, die im grünen Gras zu sprießen beginnen. 
Warme Jacken und Selbst-gestricktes, das den Körper und die Seele warm hält.

Hallo Herbst! Wie hab ich Dich vermisst!



Mehr Sonntagsfreuden findet ihr hier

Kommentare:

  1. Den Herbst mag auch ich sehr, wegen der warmen Farben überall aber auch Nebel und Regen gefallen mir. Diese Bilder aus Dingen der Natur zeigen mir, dass jemand sich Zeit genommen hat, für diese kleine Vergänglichkeit.
    An eine Strand in Schottland haben unsere " Großen" ein Mandala aus bunten Steinen in den Sand gelegt, du erinnerst mich jetzt daran, muss das Bild mal wieder heraussuchen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      Mandalas haben schon was irgendwie was an sich, nicht wahr? Ich fand die Idee wirklich schön, und werde das nächstes Mal bestimmt mal eines mit den Kids machen. Vielleicht nur nicht grad im strömenden Regen ;o)

      Oh, und Nebel steht bei uns auch ganz hoch im Kurs! Davon haben wir an der Pazifikkueste ja immer genug gehabt...herrlich!


      Liebe Gruesse,

      Angela

      Löschen

Der Austausch mit meinen Lesern liegt mir sehr am ♥. Also nicht schuechtern sein, schreibt mir ein paar Worte wenn ihr wollt! Ich freu mich ueber jede Zeile!