Freitag, 11. Oktober 2013

Herbstliches

Hallo, ihr Lieben! Eine wirklich wunderschöne Herbstwoche neigt sich so langsam ihrem Ende zu, und wir haben jeden Tag soviel Zeit wie möglich draußen verbracht. Die bunten Herbstfarben machen jeden Spaziergang ein Fest für die Sinne, egal ob die Sonne vom Himmel lacht oder der Nebel sanft über dem See hängt.
Morgens, wenn die Kinder in der Schule/Kindergarten sind, wechseln mein Mann und ich in unsere Sportoutfits und dann drehen wir unsere Jogging-runde durch den Wald, am Kanal entlang, wo die Transportschiffe leise neben uns durchs Wasser gleiten. Mit gleichmäßigen Schritten, atmen wir die nun deutliche kältere Luft ein, merken wie sich unsere Körper nach den ersten Kälteschauern langsam erwärmen. Wir sehen die Wildgänse über uns gen Süden ziehen und hören das Herbstlaub unter unseren Füßen rascheln. Mit jedem Atemzug entsteht eine kleine Dampfwolke vor unseren Augen, etwas, was die Kinder immer wieder fasziniert.


Am Nachmittag, wenn wir uns alle wieder unter einem Dach zusammen gefunden haben, das Mittagessen unsere Bäuche gefüllt und erwärmt hat, die Hausaufgaben gemacht sind, dann heißt es Schuhe anziehen und wieder warm einpacken. Auf dieser Runde ist das Tempo gemütlich, der Austausch reger und die Welt wird wieder mehr durch Kinderaugen wahr genommen. Es werden Kastanien gesammelt und ihre glatte Schale bewundert. Es werden kleine Frösche am Seeufer gefangen und Ahornflügel auf die Nasen geklebt und gelacht was das Zeug hält. Es wird durch Pfützen gesprungen, die herbstliche -nach feuchter Erde- riechende Luft tief eingeatmet. Kleine Wettrennen veranstaltet, Enten beobachtet, Drachen in den grauen Himmel steigen gelassen, abgestürzte Drachen aus Bäumen gerettet und Pilze bewundert. Und immer wieder, wird inne gehalten und über die Farbenpracht der Bäume gestaunt. Ein Windstoß, und die Kinder tanzen unter dem Regen der goldgelben Blätter, die sacht auf sie runter segeln.


Wenn unsere Hände kälter sind, als uns lieb ist, die Wangen rosig, und unsere Körper uns wissen lassen, dass sie nun etwas Wärme bevorzugen würden, dann machen wir uns auf dem Heimweg. Freudig und zufrieden, relaxt und happy. Wohlwissend, dass dort heißer Tee mit Honig und ein leckerer Snack auf uns warten. Und wenn mein Mann und ich uns dann anblicken und beide einig sind, dass dies ein weitere wunderschöner Familiennachmittag war, dann möchte ich manchmal gerne die Zeit still halten. Leise sende ich ein "Danke, danke, danke!" raus in dieses unbeschreiblich wunderschöne Universum, das uns als Familie doch so reichlich gesegnet hat.
Herbst, unser Erster hier gemeinsam in Deutschland, er tut uns einfach gut!

Bis bald!

Kommentare:

  1. Immer wieder schön, bei deinen Spaziergängen "dabei" zu sein. Da fallen mir so oft Parallelen zu uns, vor ein paar Jahren ein. Und wenn heute die Zeit manchmal knapp ist, ist es ein großer Schatz, diese Momente mit den Kindern erlebt zu haben. Bewahrt euch diese Augenblicke und schöpft immer wieder Kraft daraus.
    Weiter alle guten Wünsche für euren Weg
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Birgit! Es sind genau diese Momente und die Erinnerungen an sie, die mir täglich Kraft geben und mich nie vergessen lassen, dankbar zu sein für das was ich habe :o)

      Liebe Gruesse,
      Angela

      Löschen
  2. Wow, wirklich schöne Bilder! :)
    Love
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Tabea! Bei so einer Herbstpracht ist es schwer, schlechte Bilder zu machen ;o)

      Löschen
  3. Oh man! Hab schon viel verpasst hier auf deinem Blog. Schoen wieder bei euch zu lesen. So was von schoene Bilder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du mal wieder vorbei schaust! Hab Dich schon vermisst! Dann freue Dich mal auf einen Eintrag von nächster Woche, dann wirst Du nämlich herausfinden was ich für Deine kleine Maus gemacht habe :o) Drück Dich!

      Löschen
    2. Oh ja, da freu ich mich schon drauf :D.

      Löschen

Der Austausch mit meinen Lesern liegt mir sehr am ♥. Also nicht schuechtern sein, schreibt mir ein paar Worte wenn ihr wollt! Ich freu mich ueber jede Zeile!